( I ) ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG
Ihre Daten werden für die Besetzung von Stellen erhoben.
Folgende Information werden dabei erfasst, bearbeitet und vorläufig gespeichert:
1. Stammdaten (wie Vor- und Nachname, Namenszusätze, Staatsangehörigkeit)
2. Adresse sowie weitere Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer, Handynummer, Fax)
3. Sämtliche Daten aus dem Lebenslauf (schulischer sowie beruflicher Werdegang, Skills)
4. Zeugnisse, Zertifikate, Arbeitsproben oder sonstige Nachweise
5. Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie Gesundheitsdaten oder die Religionszugehörigkeit fallen, falls Sie diese Daten im Lebenslauf mitangeben. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, diese Daten im Lebenslauf anzugeben. Sie haben daher die Möglichkeit, eine um die besonderen Kategorien personenbezogener Daten bereinigte Bewerbung einzureichen, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihre Chancen im Bewerbungsverfahren hätte.

( II ) RECHTSGRUNDLAGE UND ZWECK DER VERARBEITUNG
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z. B. BetrVG, ArbZG, etc.).
In erster Linie dient die Datenerhebung und -verarbeitung der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG-neu.
Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z. B. Behörden) zu wahren. Dies gilt insbesondere bei der Aufklärung von Straftaten (Rechtsgrundlage § 26 Abs. 1 S. 2 BDSG).

( III ) PASSWORTGESCHÜTZTE ZUSENDUNG DER DATEN
Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch in verschlüsselter Form (zum Beispiel Zip7) zusenden. Bitte teilen Sie uns hierfür das entsprechende Passwort in einer separaten E-Mail oder telefonisch mit. Kontaktieren Sie hierfür bitte Frau Julika Geiger (Human Resources) unter geiger@hydra-newmedia.com oder +49 711 699 467 67.

( IV ) ZEITRAUM DER DATENSPEICHERUNG
Alle angegebenen Daten aus Ihrer E-Mail sowie den Bewerbungsunterlagen werden für den Zeitraum der Stellenausschreibung gespeichert und bearbeitet. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder aber spätestens 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung.
Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

( V ) BETROFFENENRECHTE
Sie können unter der E-Mail Adresse jobs@hydra-newmedia.com Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Schließlich haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung insgesamt zu widersprechen.
Eine Löschung und/oder die Geltendmachung des Widerspruchsrechts führt zu einer Beendigung des Bewerbungsverfahrens und es können in der Folge keine Auskünfte mehr zum Verfahrensablauf erteilt werden. Nach Begründung eines Arbeitsverhältnisses reduziert sich das Recht zur Datenlöschung oder Einschränkung der Verarbeitung.
Zur Wahrnehmung Ihre Rechte können Sie sich an uns als Verantwortlichen, an unseren Datenschutzbeauftragten oder die Aufsichtsbehörde wenden.

( VI ) DATENZUGRIFF, DATENÜBERMITTLUNG
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen (z. B. Personalabteilung, Abteilungsleiter) Ihre personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens zuständig und Entscheidungsträger über den Bewerbungsausgang sind.
Eine Datenweitergabe an Dritte und/oder eine Datenübermittlung außerhalb der EU findet nicht statt.

( VI ) ALLGEMEINE DATENSCHUTZ-INFORMATIONEN
Weitere Angaben zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu den Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO und zu unserem Datenschutzbeauftragten erhalten Sie unter https://www.hydra-newmedia.com/datenschutz.