Worum geht’s?

Aufgabenstellung und Herausforderung
Als global agierendes Unternehmen hat Daimler die Chancen der digitalen Transformation erkannt: Konzernweit kommen neue Methoden, Prozesse und digitale Tools zum Einsatz um etwa die interne Zusammenarbeit zu stärken:
So stand man in der Geschäftseinheit “Global Service and Parts“ vor der Herausforderung, das sehr spezifische Fachwissen der Mitarbeiter allen GSP-Kollegen weltweit zugänglich zu machen.
Um das Daimler-Management von der Bedeutung und Machbarkeit einer entsprechenden Lösung zu überzeugen, durften wir einen funktionierenden Prototyp (MVP) entwickeln.

GSPwe-App (MVP)
Als Progressive Web App (PWA) ist die Applikation für Smartphones optimiert aber auch über Desktop-Browser erreichbar.
Die Nutzer erstellen zunächst ihr Profil mit Bild, Kontakt- und Standortdaten sowie der Möglichkeit, differenzierte Angaben über ihre Fähigkeiten und beruflichen Erfahrungen zu machen. Dabei sorgen wir durch eine ausgefeilte Bedienoberfläche dafür, dass Schreibweisen vereinheitlicht und bereits vorhandene Inhalte einfach ausgewählt werden können. Im Zentrum der Applikation stehen dann eine mächtige Suchfunktion und die Möglichkeit, die Fähigkeiten der Kollegen zu bestätigen. Außerdem wurde ein Umfragetool integriert.
Eine Vielzahl von Mikroanimationen im hochwertigen Mercedes-Benz Design garantiert den „Joy-of-Use“, der das überzeugende Nutzererlebnis kennzeichnet.

Prozess und Agilität
Umgesetzt wurde die PWA in einem agilen Prozess und in enger Abstimmung mit dem GSP-Projektteam. Durch die erlebbaren Zwischenergebnisse konnten alle Stakeholder regelmäßig Feedback geben und qualifizierte Entscheidungen treffen. So konnte das Projekt in wenigen Monaten erfolgreich umgesetzt werden.

Vorstellung beim GSP Mitarbeitertag
Der MVP und das eigens produzierte Teaservideo wurde im Rahmen des GSP Mitarbeitertags vorab präsentiert und konnte die anwesenden Kollegen überzeugen und begeistern.