Worum geht’s?

Beim Carsharing gibt es eine entscheidende Frage: Wie kann man den Kunden die Fahrzeuge immer dort bereitstellen, wo sie diese brauchen? Denn oft werden car2gos dort abgestellt, wo sie gerade nicht benötigt werden. Die Antwort heißt Relokalisierung: Mobile Teams fahren die Fahrzeuge aus „kalten“ Zonen dorthin, wo am meisten Bedarf ist.
Bei diesem Ansatz ist die darunterliegende Intelligenz von entscheidender Bedeutung: Wie lassen sich „heisse“ und „kalte“ Zonen definieren? Wie ändern sich diese Zonen zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen? Und vor allem: Wie lässt sich all das managen?

Unser Ansatz
Die Antwort ist eine umfassende webbasierte Carsharing-Zonen-Applikation, zu erstellen in einem agilen Software-Entwicklungsprozess.

Prototyp und MVP
Am Anfang des Projektes standen ein Prototyp und ein MVP (minimal viable product). Auch mit seinem Funktionsminimum konnte der MVP bereits voll überzeugen – und führte zur umfassenden Entwicklung der finalen Applikation.

Umsetzung
Die Umsetzung erfolgte mit modernstem Technologie-Stack für bestmögliche Performance, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit (siehe unten).

Kernfunktionalitäten:
• Verwaltung von Zonentypen in verschiedenen car2go Städten
• Zonen erstellen und editieren via Schnittstelle (API), Import (JSON) oder durch direktes Zeichnen auf einem Stadtplan
• Zonentypen-Management (neue Typen erstellen, Typen anpassen mit verschiedenen Merkmalen), z.B. für Zeit- und Kapazitätsmanagement
• Algorithmus zur Markierung von Fahrzeugen, die umgeparkt werden müssen
(abhängig von Einstellungen der Zone selbt, Anzahl der Fahrzeuge in der Zone und Abstand zwischen den Fahrzeugen in der Zone bzw. zu angrenzenden Zonen)
• History (Rollback von Zonen auf eine frühere Version)

Agile Entwicklung
Das Projekt wurde vollständig nach Scrum entwickelt. Unser Software-Team verfügt über jahrelange Erfahrung in agiler Software-Entwicklung — weitere Scrum-Projekte sind: VLM, car2go cares.

Kundenfeedback
Der Kunde war von Produkterfolg und Prozessqualität gleichermaßen überzeugt:

Das ist so unglaublich toll geworden, wirklich toll! Vielen, vielen lieben Dank für alles!!

Björn Möller, Product Owner car2go